Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Heidi & Helmut Storch, zwei Erfurter Künstler, stellen im Katholischen Krankenhaus aus

Aquarelle und Pastelle von Heidi und Helmut Storch kann man sich vom 20. Januar bis zum 16. April 2017 im Katholischen Krankenhaus (Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe) ansehen.
Aquarell von Heidi Storch
Diplom-Kunsterzie- her Helmut Storch hat seit etwa 20 Jah- ren eine Vorliebe für Aquarelle. Seine Bil- der sind aber auch Radierungen, Holz- und Linolschnitte so- wie Siebdrucke.
Aquarell von Helmut Storch
Ehefrau Heidi ließ sich von den Arbeiten ihres Mannes inspirieren und perfektionierte sich unter der Anleitung ihres Mannes in der Aquarellmalerei. Beide Künstler finden ihre Motive vor allem in der Natur.
Die Ausstellung wird am 20. Januar 2017 um 15 Uhr im Katholischen Krankenhaus eröffnet. Gäste sind herzlich zur Vernissage eingeladen.

Sonntag, 15. Januar 2017

Sonne, Schnee und viele Erfurter ...

... erlebte man am heutigen Sonntag im Erfurter Steiger. Erfurts Naherholungsgebiet Nr.1 ist schon mächtig beliebt bei groß und klein. Okay, zum Skilaufen reichte der Schnee noch nicht, aber das Rodeln klappte prima und so mancher Schneeball zischte auch durch die  Luft. Rundum, wer heute in den Wald gegangen ist, der hat sich bestimmt gut erholt.

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Straßenbahnfahren wird 2017 teuerer!

Zum 1. Januar 2017 werden in Erfurt die Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr erhöht.
Alle zum alten Tarif erworbenen Tickets sind bis zum 31. März 2017 gültig.

Also decken Sie sich mit Fahrschei- nen ein, zumal nicht benutzte bis Ende Juni zurückgenom- men werden.
Hier finden Sie die ab 2017 gültigen Fahrpreise 
des Erfurter Nahverkehrs (Straßenbahn/Bus). 
Klicken Sie auf die Schrift.

Dienstag, 27. Dezember 2016

Montag, 26. Dezember 2016

Wir sprechen Ihre Sprache!

Immer mehr Geschäfte und Dienstleister machen an ihren Türen und in ihren Schaufenstern deutlich, welche Fremdsprachen man spricht. 
In der Apotheke gegenüber der Straßenbahnhaltestelle im Bahnhofstunnel ist man auf russisch sprechende Kund- schaft spezialisiert.

Ein paar Meter weiter in der Thomasstraße 86/87 erwarte eine Fahrschule arabisch sprechende Interessenten.
Internetseite der Apotheke im Erfurter 
Hauptbahnhof

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Schlösserbrücke gestern Morgen

Brrrrrr.... Bei dieser Jahreszeit ist es bestimmt auch mit Schutzkleidung grimmig kalt im Wasser. Man muss schon gute Gründe haben um im Dezember in den Breitstrom an der Schlösserbrücke zu steigen. Die jungen Leute reinigten das Wehr und die Fischtreppe. Pflanzenreste, Holz,  aber auch Müll wurden beseitigt.

Samstag, 26. November 2016

Das ist eine "Wunderwaffe" gegen ihre Erkältungsinfekte



KLICKEN SIE AUF DAS HONIGGLAS!
Manuka Honig von Neuseeland

Die positiven Eigenschaften von Honig sind schon 1550 vor Christus von den alten Ägyptern erkannt worden. 
Neuseeländischer Manukahonig ist das weltweit einzige 100% natürliche Nahrungsmittel mit effektiven antibakteriellen Eigenschaften durch den Inhaltsstoff Methylglyoxal. 
Manuka Honig ist das einzige Nahrungsmittel der Welt mit einem Methylglyoxal-Gehalt von 20mg/kg bis zu 800mg/kg. Herkömmlicher Honig enthält 0 bis 10mg/kg. 
Der Hersteller Manuka Health misst den Methylglyoxal-Gehalt mit einem Messverfahren der Universität Dresden.  Je höher der MGOTM Wert, desto höher die antibakterielle Wirkung des Honigs.




Freitag, 18. November 2016

Schaufensterbummel auf der Krämerbrücke

Krämerbrücke 1    Krämerbrücke 2    Krämerbrücke 3    Krämerbrücke 4

Klicken Sie auf die Links und sehen Sie mehr über dieses berühmte Bauwerk mitten in der Erfurter Altstadt. Wir haben auch ein Video.  Übrigens werden die Bilder größer, wenn Sie darauf klicken. Viel Spaß!


Donnerstag, 27. Oktober 2016

Schöne Weihnachtskrippen-Ausstellung am Domplatz (VIDEO)

Rund 50 Weihnachtskrippen zeigt der "Kirchenladen am Dom" in seinem Untergeschoss. 

Besucher sind herzlich willkommen. Man kann die Stücke ansehen, aber auch käuflich erwerben.

Einige der schönen Krippen zeigen wir auch in unserem Video. Klicken Sie und haben Sie Spaß!


Dienstag, 13. September 2016

Erfurt - Stadt des Blumenkohls

Blumenkohl gedeiht auf den Feldern rund um Erfurt gut. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts erntete man hier auf den fruchtbaren Böden viele tausend dieser schmackhaften weißen Köpfe.
Christian Reichart (1685 - 1775), der Begründer 
des  Erwerbsgartenbaus, führte Blumenkohl 
1760 in Erfurt ein.
Um 1900 herum bauten die Erfurter so viel Blumenkohl an, dass sie ihre Ernten bis ins Rheinland verkauften.

Ältere Bürger der Stadt werden sich auch noch erinnern, dass man in den Gaststätten einen Blumen- kohlkopf mit brauner Butter oder Sauce Hollandaise  für wenig Geld bestellen konnte.
Schade, warum steht so ein leckeres und einfaches Gericht heute nicht mehr auf den Speisekarten unserer traditionsbewusten Gastronomen? Der Blumenkohl hat es verdient, dass man ihm einen besonderen Platz auf den Speisekarten dieser Stadt einräumt.

Montag, 5. September 2016

So gut schmeckt Thüringen

Sie wollen mehr über die Thüringer Bratwurst erfahren? Sind interessiert an Geheimnissen rund um die Wurst? Sie möchten wissen, wo es in Thüringen die beste Wurst gibt? Klicken Sie hier!

Montag, 29. August 2016

Er ist weder Nadel- noch Laubbaum

Klar haben Sie das erkannt! Das sind Gingko-Blätter, die ich dieser Tage unter dem riesengroßen Gingkobaum  in der Schillerstraße (siehe Foto) gefunden habe.
Dieser Baum in der Schillerstraße ist übrigens als Natur- denkmal ausgewiesen. (Klicken Sie auf das Foto!)
Im öffentlichen Raum gibt es in Erfurt 122 Gingko-Bäume. Viele davon befinden sich in der Straße des Friedens.

Heimat des Gingkos ist China. Mehr als 1000 Jahre kann so ein Baum alt werden. 

Gingko-Bäume faszinieren die Menschen seit eh und je. Die Blattform ist Vorlage für Gold- und Silberschmuck, man produziert Medizinprodukte aus Gingko und Goethe inspirierte der Baum zu einem Gedicht. 
Der Gingko gehört zu einer weltweit ausgestorbenen Pflanzengruppe. Er ist also weder ein Laub- noch ein Nadelbaum.

Mittwoch, 10. August 2016

Dienstag, 9. August 2016

Das kann man in Erfurt kostenlos machen


Jeden 1. Dienstag im Monat kann man kostenlos alle Erfurter Museen besichtigen.

Jeden Mittwoch von 13:00 Uhr bis 13:15 Uhr gibt es im Erfurter Angermuseum die kostenlose Kunstpause. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe machen Mitarbeiter des Museums die Besucher mit einem Ausstellungsobjekt ihres Hauses bekannt.

Jeweils am 1. Mittwoch eines Monats gibt es im Restaurant Nerly in der Marktstraße Jazz-Musik zu hören. An diesem Tag ist der Eintritt frei.

Freitag, 8. Juli 2016

VIDEO-Spaziergang durch Erfurt.

Machen Sie mit uns einen Bummel durch das morgendliche Erfurt. Schalten Sie das Video an und genießen Sie. 

Wer in Erfurt zu Fuß unterwegs ist, der sollte auch mal nach oben sehen. So schön sehen  die Dach- wassereinläufe am Erfurter Rathaus aus. (Vergrößern? Klicken Sie auf das Bild!)

Freitag, 3. Juni 2016

Erfurter Glockenspiel eines der größten in Deutschland

Bartholomäusturm

Auf dem Anger im 49 m hohen Bartholomäusturm läuten drei Mal täglich (10, 12 und 18 Uhr) die 60 Bronzeglocken des Erfurter Glockenspiels (Carillon), welches zu den großen in Deutschland zählt.
Seit 2009 ist Ulrich Seidel Erfurts Glockenspieler (Carillonneur). Video 


Konzerttermine kann man hier nachlesen.  Alle Konzerte werden live aus der Spielkabine auf einen Bildschirm im Schaufenster des Schuhhauses Zumnorde übertragen.

Carillonneur Ulrich Seidel
Führungen sind auf Anfrage möglich. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen auf 10 Personen beschränkt. Treffpunkt: Brunnen am Bartholomäusturm. (Besucher-Infos)

Donnerstag, 19. Mai 2016

Einzigartige Tabakmühle in der Erfurter Marktstraße

Das Haus "Zum güldenen Rad" in der Erfurter Marktstraße ist eines der wenigen giebelständigen Häuser der Stadt. 1551 wurde es errichtet und immer wieder umgebaut und erweitert. Heute befindet sich hier im Hof Erfurts größter innerstädtischer Biergarten. Neben Gastronomie sind auch die Landesstudios des ZDF und des Deutschlandradios hier zu Hause.
In einem hofseitigen Gebäude kann man eine historische Tabakmühle (Industriedenkmal) bestaunen.
Der holländische Fabrikant Levines von Wynendael  ließ sie 1762  in der heutigen Marktstraße 50 aufstellen. 

Erfurt hatte eine der ersten Tabak-Manufakturen in Deutschland. Es wurde Schnupf- und Rauchtabak hergestellt.

Die Schnupftabakmühle mit Kollergang und Pferdegöpel bestimmte viele Jahre das Geschehen im Hinterhof dieses prächtigen Hauses.
Heute kann man die Tabakmühle besichtigen und man kann in dem Raum auch Feiern durchführen.  Hier gibt es Infos.

Samstag, 14. Mai 2016

Erfurter, Touristen ob jung oder alt, spielen an der Schlösserbrücke

Wussten Sie eigentlich, dass es in der Schlösserstraße / Ecke Barfüßerstraße, also direkt neben dem Bratwurststand, so ein schickes Spiel gibt?

Erwachsene und Kinder lassen hier die Kugeln rollen und testen so ihre Reak- tionsgeschwindigkeit und ihr Geschick.

Na klar können auch Sie beim nächsten Einkaufsbummel hier Station machen, um mal zu testen, wie schnell es Ihnen gelingt, alle Kugeln ins Haus zu be- kommen. Viel Spaß!

Freitag, 13. Mai 2016

Der Riechheimer Berg - ein beliebtes Ausflugsziel

Zu jeder Jahreszeit ist der Riechheimer Berg (513 Meter hoch) ein beliebtes Wanderziel der Erfurter.



Vom Urbicher Kreuz (Endhalte- stelle der Straßenbahnlinie 3) sind es 8,5 Kilometer bis auf den Gipfel, also rund zwei Stunden Fußmarsch.

Ganze zehn Minuten sind es von der Bushaltestelle Riechheimer Berg, denn vom Busbahnhof in Erfurt kann man auch bequem hinfahren.
Ein schattiges Plätzchen:  der Biergarten
Nur ein paar Schritte von der Bushaltestelle entfernt erinnert dieser Gedenkstein an die "Wandervögel", die im 1. Weltkrieg gefallen sind. Klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder.